Reittherapie und Naturerlebnistage
Reittherapie und Naturerlebnistage

Reittherapie bei Ludwigsburg

Die Reittherapie nimmt eine besondere Stellung unter den tiergestützten Therapien ein.

Bei der Reittherapie werden viele Elemente miteinander verbunden,

therapeutisch werden alle Tätigkeiten mit und um das Pferd genutzt.

So wird die Körperwahrnehmung gestärkt, da der Mensch im Bewegungsrythmus mit dem Pferd lernen kann seinen Körper zu spüren, er erfährt Körperkontakt und lernt Nähe auszuhalten und zu geben.

Im Kontakt mit dem Pferd kann Vertrauen neu erlernt werden.

Auf der kognitiven Ebene fördert das Reiten unsere Konzentration und Ausdauer.

Ganz direkt und unverfäscht spiegelt das Pferd Emotionen wieder und macht dadurch innere Prozesse sichtbar.

Was ist Feldenkrais reiten ?

Beim Feldenkrais-Reiten werden durch kleine, leichte Bewegungen und Berührungen beide Gehirnhälften aktiviert und neue Synapsenverbindungen geschaffen. Geführt auf dem Rücken des Pferdes arbeiten wir mit der Methode nach Feldenkrais und nehmen dabei wahr, wie sich unsere Beweglichkeit auf die Beweglichkeit des Pferdes auswirkt.

Durch die nun bewußt gemachte Körperwahrnehmung verbessert sich die Kommunikation mit dem Pferd. Die eigene Körperkoordination wird verbessert und Fehlhaltungen verändert.

Inhalte der Reittherapie :

- Vorbesprechungstermin mit Abklären von Wünschen und Zielen

- Begegnung und Kontaktaufnahme mit dem Pferd

- Selbsterfahrung durch sensorische Körperarbeit

  (putzen, streicheln,sich tragen lassen)

- Kooperatives Miteinander durch Aufgaben oder Tätigkeiten

- Reflektion des Erlebten

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Reittherapie und Naturerlebnistage